Wie funktionieren Weiterleitungen von meinem Webspace?

Um Besucher von einer Domain auf eine andere Domain zu leiten, kann es mehrere Gründe geben:

Der gleiche Inhalt soll unter meheren Domains verfügbar sein
Der Domainname hat sich geändert und die alte Domain soll noch einen Verweis auf die Neue bieten

Es gibt mehere Möglichkeiten, eine solche Weiterleitung einzurichten.

1. Meta-Refresh

Du legst in Dein Webverzeichnis eine Datei index.html mit folgendem Inhalt:

<head>
<meta http-equiv=“refresh“ content=“0; URL=http://www.NeueDomain.TLD/“ />
</head>

Der Besucher der Seite wird beim Aufruf der alten URL automatisch an die neue URL weitergleitet.

2. Redirect

Wir können für Deine Domain einen sogenannten Redirect setzen. Dabei leitet der Webserver und nicht der Webbrowser vom Besucher die Anfrage weiter. Der Vorteil ist, das dass schneller passiert. Ein möglicher Nachteil ist, dass als Quelle nur eine Domain dienen kann (und kein Unterverzeichnis). Man kann also nur von www.DOMAIN.de auf www.NEUEDOMAIN.de umleiten. Um einen Redirect einzurichten, wende Dich an den Support und schreibe, von welcher Domain auf welche Domain geleitet werden soll.

3. Rewrite-Rules

Das sind Umschreibregeln, nach denen sich der Webserver verhält. Falls Du diese Regeln für Deine Domain nutzen möchtest, schicke sie uns per Mail und wir bauen sie für Dich ein.

  • 26. Juli 2013

  • Keinen Kommentar


Kommentar abgeben

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.