Wie passe ich meine Rechnungsdaten an?

Wohin man seine JPBerlin-Rechnungen bekommt, ist Einstellungssache.

Ob und wie man seine Rechnungen bekommt, hat jeder Nutzer dabei selbst in der Hand. Die Möglichkeiten reichen von „Adresse des Kundenkontos“ über eine „gesonderte Rechnungsanschrift“ bis zur Auswahl ob der „Versand per E-Mail“ oder „per Post“ erfolgen soll.

Standard

Bei Einrichtung eines neuen Kundenkontos erhält jeder neue Nutzer auch eine zugehörige E-Mailadresse <NUTZERNAME>@jpberlin.de. An diese Adresse gehen standardmäßig auch alle Rechnungen.

Weiterleitung

Falls man die Adresse des Kundenkontos nicht nutzen möchte, kann man sich in unserer Verwaltung eine Weiterleitung auf eine beliebige E-Mailadresse einrichten. Damit gehen dann alle Rechnung (auch oder nur – je nach Einstellung) an diese Weiterleitung.

Rechnungs-E-Mailadresse

Bei den Rechnungsdaten lässt sich ebenfalls eine E-Mailadresse hinterlegen, im Feld Rechnungsmail. Ist dieses Feld befüllt, gehen Rechnungen weder an die E-Mailadresse des Kundenkontos noch an dessen Weiterleitung.

Versandart

Bei den Rechnungsdaten lässt sich ebenfalls einstellen, ob man die Rechnungen per E-Mail oder per Briefpost erhalten möchte. Hierfür bitte bei Versandart „E-Mail“ oder „Post“ wählen. Der Postversand verursacht für uns zusätzliche Kosten, weshalb wir hier einen Unkostenbeitrag für jede versendete Rechnung erheben.

Rechnungs-/Versandadresse

Standardmäßig erfolgt der Postversand an die Adresse des Kundenkontos bzw. erscheint diese Adresse im Adressfeld der Rechnungen. Diese Adresse lässt sich bei den Rechnungsdaten ebenfalls anpassen:

Hierfür muss der Haken bei „Rechnungsanschrift = Accountanschrift“ entfernt werden. Die darauf erscheinenden Felder sind dann bitte gemäß Vorgabe zu befüllen.

  • 2. April 2019

  • o.graeber

  • Keinen Kommentar


Kommentar abgeben

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.