Ich habe Probleme bei der Datenbankverbindung

Die möglichen Gründe für ein Problem bei der Datenverbindung sind natürlich zahlreich.
Im Zuge der Migrationen von älteren PHP-Versionen treten einige Probleme jedoch gehäuft auf, die wir hier zusammenfassen wollen:

Falsche Funktionen:

Bis vor kurzem waren noch veraltete (deprecated) Datenbankfunktionen erlaubt, die mit Wechsel auf PHP 7.x gänzlich abgeschafft wurden. Dabei handelt es sich um die „mysql_“-Funktionen, die – grob gesagt – durch die „mysqli_“-Funktionen ersetzt wurden (z.B. alt: mysql_connect() statt neu: mysqli_connect() bzw. mysqli::connect() / mysqli::__construct() ).
Bitte prüfe Deine Skripte, ob Du noch alte mysql-Funktionen verwendest und ersetze diese dann durch die neuen. Informationen und Anleitungen zu den neuen (und auch alten) Funktionen findest Du unter https://php.net/.

„Schlechtes“ Passwort:

Falls Du bereits auf die neuen Funktionen gewechselt hast und immer noch Probleme bei der Datenbankverbindung bestehen, ist vermutlich das Passwort ursächlich. Bitte prüfe erst einmal unter https://www.jpberlin.de/SQL-Admin/, ob Deine Kombination aus Nutzername und Passwort noch aktuell und korrekt ist.
Falls die Kombination zu einem erfolgreichen Login führt, kann bei Kunden, die schon länger bei uns sind, auch das Passwort in alter gehashter Form abgespeichert worden sein. Das wurde zwischenzeitlich durch eine sicherere Verschlüsselungsform ersetzt und wird von den neuen Servern auch in dieser Form verlangt. Bitte setze ein neues Passwort, um diese neue Verschlüsselung zu erhalten.

Sollte trotz dieser Hinweise immer noch keine Verbindung möglich sein, setze Dich bitte mit dem Support in Verbindung.

  • 7. Februar 2020

  • o.graeber

  • Keinen Kommentar


Kommentar abgeben

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.