Wie kann ich meine Daten sichern?

Gerne helfen wir Dir weiter. Solltest Du Fragen zur Datensicherung haben, wende Dich einfach an den Support.

Webspace

Bei den Webspacedaten kannst Du Dir die Daten über FTP auf den lokalen Rechner laden. Es wird immer empfohlen sich einen Ordner auf dem lokalen Rechner anzulegen in dem die Daten der Webseite gepeichert sind. So kannst Du Deine Daten auch lokal aktualisieren und später dann auf den Webspace laden.

Zur Verbindung mit unserem FTP-Server empfehlen wir folgende FTP-Clients:

Unsere Top-Empfehlung:
IglooFTP Pro (Windows, Linux) www.iglooftp.com
Transmit (macOS) www.panic.com
FileZilla (Windows, Linux, macOS) www.filezilla-project.org

Bitte auch immer wieder auf den Webseiten der Programmhersteller nachschauen. Meist werden Folgeversionen mit umfangreicheren Funktionen ausgestattet – dazu zählt hoffentlich bald auch bei allen FTPS. JPBerliner sind herzlich eingeladen, diese neuen Möglichkeiten zu nutzen, um die Zugangsdaten besser zu schützen.

Postfächer

Bei den Postfächern ist das schon etwas problematischer. Es gibt einige Tools, die die Sicherung der Postfächer anbieten. Du kannst aber auch Dein Postfach so konfigurieren, dass die Mails sowohl auf dem Server als auch auf dem lokalen Rechner gespeichert werden. Dafür musst Du das Protokoll POP3 verwenden und den Mailclient so einrichten, dass dieser die Mails lokal auf dem Rechner speichert, aber auch auf dem Server lässt.
Solltest Du Deine E-Mails über das IMAP-Protokoll lesen, liegen diese auf unserem Server und werden durch uns gesichert (max. 7 Tage).

Für den Mailclient WindowsMail von Microsoft gibt es z.B. das Programme „WMBackup“ www.wmbackup.de

Datenbank

Export

Um Dir ein Backup Deiner Datenbank zu erstellen, kannst Du unseren phpMyAdmin nutzen. Logge Dich hier einfach mit Deinen Mysql-Zugangsdaten ein.
Der Link dazu lautet: www.jpberlin.de/SQL-Admin (nicht für Typo3-Kunden) .
Hier wählst Du dann die entsprechende Datenbanken oder Tabellen unter „Exportieren“ und stellst den Dump auf Ausgabe in eine Datei ein. Dann lässt Du Dir einen MySQL-Dump erzeugen. Hierbei wird eine „sql-Datei“ (z.B. mydatabase.sql) erzeugt, die Dir zum Download angeboten wird.
Damit besitzt Du ein lokale Sicherung des aktuellen Datenbankbestandes.

Import

Die sql-Datei kannst Du im phpMyAdmin über den Menüpunkt „Import“ auch wieder einspielen.

Sollte es sich um sehr große Datenbanken handeln, kann es Probleme mit phpMyAdmin geben. In diesem Fall informiere den Support und bitte ihn, einen MySQL-Dump zu erstellen. Die durch den Support erstellte SQL-Datei wird Dir dann per Mail zugeschickt oder über einen Downloadlink zugänglich gemacht.

  • 26. Juli 2013

  • Gerrit

  • 1 Kommentar

1 Kommentar

Wie kann ich meine Datenbank sichern/zurückspielen? | JPBerlin

2013-08-13 11:28:42

[…] Weitere Tips findest Du auch hier. […]


Kommentar abgeben

Sie müssen eingeloggt sein um zu kommentieren.