115° Fahrenheit – ja, das IST heiß!!

Posted by Vera on 10. Juli 2011

Vera am Pool

Heute legten wir uns an den Pool, um u.a. meinen Rücken etwas regelmäßiger zu bräunen, damit er im Turnierkleid manierlich aussieht ;-) Ich hab’s nicht geschafft. Im Gegenteil: er sieht furchtbar aus, denn der erste Sonnenbrand aus San Francisco (ich kann mich nicht daran erinnern, je Sonnenbrand gehabt zu haben) pellt sich unschön, aber damit will ich euch jetzt nicht ekeln ;-)

Palms Springs ist heiß! Es ist auch im Schatten kaum auszuhalten, der Schweiß tropft aus allen Poren. Und eine Abkühlung gibt es auch imPool nicht, vom Wind ganz zu schweigen. Obwohl wir durchaus stranderprobt sind, haben wir uns gegen 3 p.m. auf die Socken gemacht: tanken, Starbucks und in den Supermarkt. Mehr kann man hier nicht machen. Erstens gibt es in Palms Springs nix als Hotels und zweitens hält man es draußen kaum aus – die erwähnten 115 Grad Fahrenheit entsprechen ungefähr 45 Grad Celsius…

Irgendwann kann man sich Starbucks nicht mehr entziehen...

Nachmittags haben wir uns noch mal in den Ballroom begeben, denn beim ersten Eintanzen gestern abend stellten wir fest, dass die Fläche einfach furchtbar ist. Irgendwann gewöhnte man sich allerdings daran. Nach dem Aufbrezeln ging es runter zum Ballsaal. Auf dem Weg dorthin begutachtete eine andere Tänzerin mein Kleid und sagte dann: “Oh, it’s a new style!” Und ich erwiderte darauf ganz stolz: “Yes, it’s the german-italian style!” An dieser Stelle noch mal an Mama ein dickes Danke für unsere Outfits, wir haben uns wohgefühlt :-) Und noch ein Danke an P&S für diese süße Überraschung! Total persönlich und lieb!!

Bei unserem Turnier waren leider nur noch 7 Paare am Start und man beschloss daher, gleich ein Finale zu tanzen, denn die Amerikaner haben straffe Zeitpläne. Das hieß für uns, dass wir von Null auf Hundert kommen mussten und alle 5 Tänze “zackzack” hintereinander – ohne offene Wertung – tanzen mussten. Wir waren unglaublich froh, durch San Francicso zumindest die Kraft in den Beinen trainiert zu haben, sonst wäre ich irgendwann einfach umgefallen ;-)

Nach der Siegerehrung...

Bei der Siegerehrung haben wir dann erst unseren Platz erfahren und es ist der 4. geworden. Das war in dem Feld in Ordung, es wäre möglicherweise noch ein Platz 3 drin gewesen, aber nach einer Woche Urlaub ist das so vollkommen okay. Wir haben eine Medaille und 200$ Preisgeld gewonnen!! Also endlich kommt mal was rein in die Kasse :-) Zum Tänzer-Galabuffet sind wir dann auch noch eingeladen worden, so dass wir heute nicht mal für das Essen bezahlen mussten :-)

Das war also Palms Springs. Von den Organisatoren und den Zuschauern sind wir sehr nett empfangen worden, aber Thorsten formulierte es schon ganz passend: “Die Freundlichkeit der Amerikaner hört beim Tanzen auf.” Viele sympathische Tänzer gab es hier nicht.

So, morgen gehts nach Las Vegas und ich hoffe, dass zu meinem Sonnenbrand nicht noch die Erdbeerallergie dazukommt. Ich habe nämlich eine Nachspeise gegessen, bei der sie Erdbeeren im Quark versteckt haben…das Ganze war mit einer Himbeere garniert. Sehr tückisch…

5 Responses to 115° Fahrenheit – ja, das IST heiß!!

  1. Thomas

    Glückwunsch zum 4.PLatz und viel Glück in Vegas. Zeig deine Pokerkünste, Thorsten! Mal im Mirrage zu spielen ist wohl der Traum jedes Hobby-Spielers.

  2. Tascha

    Herzlichen Glückwunsch ihr lieben…ist ja super das ihr auch nen bissel was gewonnen habt!! Ich lieg grad in der Sonne und versuch genauso braun zu werden wie Vera gelingt mir aber bei dem wechselhaften Wetter hier so garnicht!! Scheiße mit deinem Sonnenbrand…!! Musste schön aufpassen!! Wann geht’s denn weiter bei euch?! Heute noch?!
    Die Lektüre hier von euch ist wirklich super und ganz toll geschrieben!!
    Knutsch euch

  3. Tascha

    Mist ganz unten steht wann es weiter geht…hab ich wohl nicht richtig aufgepasst!!

  4. Sabrina

    Ui, ist doch super der 4. Platz! Mit Medaille und dem Geld lässt es sich doch gut leben… ;-) Herzlichen Glückwunsch!!! Und der 1.-3. Platz waren sicherlich Bennedetto-Imitate! Wir freuen uns jedenfalls…. Schön, wenn Euch unsere Überraschung gefallen hat :-) Aber bei DER Temperatur ist die wahrscheinlich geschmolzen… Krass heiß!!! Aber Ihr haltet das aus. Und Deine Haut wird auch wieder regelmäßiger braun, da bin ich mir sicher. Habt ja noch viel Zeit. Und das mit den Erdbeeren ist ja echt tückisch… Idioten ;-) Aber bitte beruhige Dich! ;-) Wir kommen gerade von einem Ausflug mit meinem Bruder, seiner Frau und Cay zurück, sind 6 km spaziert – da lacht Ihr bestimmt drüber ;-) Aber mit Hund hat es echt Spaß gemacht und Eis und Kuchen (ERDBEER!) gab es als Belohnung… Genießt die kommenden Tage, wir tun das auch, vermissen Euch aber trotzdem… Dicker Kuss!!! S&P

  5. Thorsten

    6 Kilometer, lachhaft… so weit laufen wir hier in unserem Zimmer alleine vom Bett bis zum Bad… ;)