Plädoyers in Moabit!

Der große Berliner Bankenprozess um die Vergabe von Krediten an die umstrittene Aubis-Gruppe geht nach fast eineinhalb Jahren Verhandlungen in die Schlussrunde. Der Vorsitzende Richter der 36. Großen Strafkammer beim Berliner Landgericht, Josef Hoch, hat gestern die Beweisaufnahme abgeschlossen und für die nächsten zwei Verhandlungstage am 19. und 20. Dezember das Plädoyer der Staatsanwaltschaft angekündigt. Weil zuletzt noch weitere Zeugen befragt wurden und fast alle Verteidiger Anträge gestellt hatten, musste der Vortrag von Staatsanwältin Vera Junker immer wieder vertagt werden. Sie hat ein Manuskript von 170 Seiten vorbereitet und veranschlagt eine Redezeit von fünfeinhalb Stunden.
(aus MoPo vom 2.12.2006)
Verhandlungsort: Landgericht Moabit, Turmstraße Raum 700
Uhrzeit: 19.12.2006 - 12:30 Uhr
20.12.2006 - ab 9 Uhr